Umlättern src=


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

01  Linienmuster spiegeln

Muster spiegeln

Vom Linienmuster rechts ist mit den Linienstücken links in der Mitte das Spiegelbild zu legen. Man schiebt ein Linien- stück in die Nähe der vermutlich richtigen Position. Wenn man es dort loslässt, wird es automatisch exakt positioniert. Wenn man es weit genug nach links schiebt, kehrt es automatisch in die Ausgangslage zurück.

02  Liniennetz auf dem Geobrett spiegeln

Z

Am linken Rand des Geobretts liegen rote dehnbare Linien auf hellgrauen Feldern. Die Endpunkte der Linien zieht man mit dem Finger/Stift auf das Brett. Lässt man einen Endpunkt in der Nähe eines Zapfens los, wird er von diesem "magnetisch" eingefangen. Andernfalls bleibt er auf dem Brett liegen. - Man kann eine Linie vom Brett entfernen, indem man ihre End- punkte an den linken Rand zieht und loslässt. Sie rasten dann automatisch in ihrem Feld ein. Durch Tipp auf den Schalter "vor" kommt man zur nächsten, durch Tipp auf den Schalter "zurück" zur vorigen Aufgabe.

03  Spiegelachse auf dem Geobrett ziehen

Dreieck

Am linken Rand des Geobretts liegen dunkelgraue dehnbare Linien auf hellgrauen Feldern. Die Endpunkte der Linien zieht man mit dem Finger/Stift auf das Brett. Lässt man einen Endpunkt in der Nähe eines Zapfens los, wird er von diesem "mag- netisch" eingefangen. Andernfalls bleibt er auf dem Brett liegen. - Man kann eine Linie vom Brett entfernen, indem man die Endpunkte an den linken Rand zieht und loslässt. Sie rasten dann automatisch in ihrem Feld ein. Durch Tipp auf den Schal- ter "vor" kommt man zur nächsten, durch Tipp auf den Schalter "zurück" zur vorigen Aufgabe.

04  Liniennetz auf dem Geobrett drehen

Liniennetz drehen

Das Linienmuster links soll mit den Linienstücken rechts in der Mitte um ein viertel nach rechts gedreht werden. Man schiebt ein Linienstück in die Nähe der vermutlich richtigen Position. Wenn man es dort loslässt, wird es automatisch exakt positioniert. Wenn man es weit genug nach links schiebt, kehrt es automatisch in die Ausgangslage zurück.