Umlättern src=


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

01 Volumen eines Wülrfelkörpers

Wuerfelkoerper

Ein Würfelkörper ist ein aus Würfeln zusammengesetzter Körper. Das Volumen eines Würfelköpers wird teils durch Ab- zählen, teils durch Rechnen ermittelt. Die grau unterlegten Zeichen werden in das Karogitter geschoben. Man kann sie entfernen, indem man sie an den linken Rand zieht. - Das Unterrichtsmittel besteht aus mehreren Aufgaben. Über die Schalter "vor" und "zurück" erreicht man wahlweise sechs Aufgaben. - Über den Schalter "Hilfe" gelangt man zur Defini- tion der Maßeinheit Kubikzentimeter. Nach wiederholtem Tipp auf "Hilfe" wird die Definition ausgeblendet.

02 Volumen eines Quaders aus Würfeln

Wuerfelquader

Ein Würfelquader ist ein aus Würfeln zusammengesetzter Quader. Das Volumen eines Würfelquaders wird durch Rech- nen ermittelt, indem man die Kantenlängen des Quaders miteinander multipliziert. Da ein Schrägbild des Quaders vor- liegt, sollte es möglich sein, die Rechnung anschaulich zu entwickeln. Die grau unterlegten Zeichen werden in das Karo- gitter geschoben. Man kann sie entfernen, indem man sie an den linken Rand zieht. - Das Unterrichtsmittel besteht aus mehreren Aufgaben. Über die Schalter "vor" und "zurück" erreicht man wahlweise sechs Aufgaben. - Über den Schalter "Hilfe" gelangt man zur Definition der Maßeinheit Kubikzentimeter.

03 Volumen eines Soma-Körpers

Soma

Ein Soma-Körper besteht aus Soma-Bausteinen, die ihrerseits aus Würfeln bestehen. Sechs Bausteine sind aus vier Würfeln und ein Baustein ist aus drei Würfeln von je 1cm Kantenlänge zusammengesetzt. Das Volumen des Soma-Kör- pers wird durch Multiplikation bestimmt. Besteht der Körper etwa aus zwei Würfelvierlingen und dem Würfeldrilling, so lautet die Rechnung 2 x 4 + 3, also V = 11cm3. - Die grau unterlegten Zeichen werden in das Karogitter geschoben. Man kann sie entfernen, indem man sie an den linken Rand zieht. - Das Unterrichtsmittel besteht aus mehreren Aufgaben. Über die Schalter "vor" und "zurück" erreicht man wahlweise sieben Aufgaben. Über den Schalter "Hilfe" gelangt man zu einer Abbildung der sieben Bausteine.

04 Die Maßeinheit Kubikdezimeter

Kubik

Das Volumen des Würfels von 1dm Kantenlänge beträgt 1000cm3. Es in anderem Kontext als Maßeinheit verwendet: 1dm3. Die Beziehung 1dm3 = 1000cm3 wird anschaulich über eine Bildreihe entwickelt: Der Würfel von 1dm Kanten- länge wird Schritt für Schritt mit 10-er Stangen und 100-er Platten aus Würfeln gefüllt. Nach jedem Schritt wird die An- zahl der Würfel von 1cm Kantenlänge aufgeschrieben.- Die grau unterlegten Zeichen werden in das Karogitter gescho- ben. Man kann sie entfernen, indem man sie an den rechten Rand zieht. Die Bildreihe besteht aus besteht aus mehreren Bildern, die man über die Schalter "vor" und "zurück" erreicht. Über den Schalter "Hilfe" gelangt man zur Definition 1dm = 10cm und zu einem Bild des Würfels von 1cm Kantenlänge.

05 Volumen eines Pappbechers

Pappbecher

Das Volumen eines Gefäßes wird mit Hohlmaßen gemessen: Liter (l) oder Milliliter (ml). Das Gefäß wird mit einer Flüs- sigkeit gefüllt und anschließend in ein Messgefäß oder einen Messzylinder umgefüllt. Im vorliegenden Fall ist das Gefäß ein Pappbecher. Tippt man auf den Schalter "Hilfe", dann erscheint die Definition "1ml = 1cm3". - Im ersten Bild von zwei Bildern sieht man den mit Kakao gefüllten Becher, rechts daneben einen Messzylinder. Der Schüler soll durch Vergleich der beiden Gefäße schätzen, wie viel Kakao im Pappbecher sein wird. - Tippt man auf den Schalter "Umfüllen", erscheint das zweite Bild. Der Kakao befindet sich jetzt im Messzylinder - Stand 200ml - der Becher ist leer. - Mit Hilfe der grau un- terlegten Zeichen kann das Ergebnis dargestellt werden: V = 200ml.

06 Volumen einer Kakaotasse

Kakaotasse

Das Volumen eines Gefäßes wird mit Hohlmaßen gemessen: Liter (l) oder Milliliter (ml). Das Gefäß wird mit einer Flüs- sigkeit gefüllt und anschließend in ein Messgefäß oder einen Messzylinder umgefüllt. Im vorliegenden Fall ist das Gefäß eine Kakaotasse. Tippt man auf den Schalter "Hilfe", dann erscheint die Definition "1ml = 1cm3". Im ersten Bild von zwei Bildern sieht man die mit Kakao gefüllte Tasse, rechts daneben einen Messzylinder. Der Schüler soll durch Vergleich der beiden Gefäße schätzen, wie viel Kakao in der Tasse sein wird. - Tippt man auf den Schalter "Umfüllen", erscheint das zweite Bild. Der Kakao befindet sich jetzt im Messzylinder - Stand 270ml - der Becher ist leer. - Mit Hilfe der grau unter- legten Zeichen kann das Ergebnis dargestellt werden: V = 200ml.