Umlättern src=


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

01 Einführung einer Einmaleinsreihe - erläutert am Einmaleins der 3

Einmaleins08

Tippt man mit dem Finger/Stift in der ersten Reihe auf des zweite Rechteck, werden 6 Matroschkas eingeblendet. Tippt man danach in der ersten Reihe auf das dritte Recheck, werden weitere drei Matroschkas eingeblendet. Auf diese Weise gelangt man schrittweise zu 6, 9, . . . 27, 30 Matroschkas. Würde man auf die erste Matroschka einer Reihe tippen, wür- de man alle Matroschkas der Reihe ausblenden. - Unterhalb befindet sich ein Feld zum Schreiben der Rechnung. Man schiebt ein grau unterlegtes Zeichen in ein Karo. Nach dem Loslassen wird das Zeichen in der Mitte des Karos ausge- richtet. - Schiebt man es aus dem Karo nach unten, wird es automatisch an seinem Platz positioniert.


02 Erwerb einer Lerntechnik - erläutert am Einmaleins der 3

Lerntechnik03

Die Einmaleinsreihe der 3 besitzt zwei Stützpunkte: 2 x 3 = 6 und 10 x 3 = 30. Der erste Stützpunkt wurde bereits im ers- ten Schuljahr erworben (verdoppeln). Der zweite ist leicht zu behalten, weil man an die 3 nur “die Null anhängen“ muss. Ausgehend von den Stützpunkten können die übrigen Ergebnisse in höchstens zwei Schritten hergeleitet werden, meist durch Addition, seltener durch Subtraktion. Zur Ableitung von 7 x 3 = 21 greifen wir auf den Stützpunkt 5 x 3 = 15 zurück. Das Bild zeigt eines der Aufgabentripel. Die Lösungen werden mit dem Finger/Stift in die Platzhalter geschoben.