Umlättern Mathematik Klasse 1 bis 6


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

Zahlen als Streifen am Zahlenstrahl

Am Zahlenstrahl werden die Zahlen durch Strecken dargestellt. Das Zahlsymbol steht am rechten Endpunkt der Strecke. Die Zahl ist die Strecke zwischen Nullpunkt und rechtem Endpunkt. Allerdings wäre der Zahlenstrahl von Bild 1 als Unterrichtsmittel ungeeignet, denn

(1) es ist nicht ohne weiteres erkennbar, dass die Zahl eine Strecke ist. Wenn man Schüler z. B. 10 am Zahlenstrahl zeigen lässt, deuten viele auf den senkrechten Markierungsstrich am Zahlsymbol,

(2) um Zahlen und Rechnungen am Zahlenstrahl darzustellen, müsste man Strecken parallel zum Zahlenstrahl zeichnen lassen - ein in der Pri- marstufe zeitraubender Vorgang.

Das Unterrichtsmittel "Zahlenstrahl" ist eine Erweiterung des Zahlen- strahls von Bild 1. Die Zahlen werden durch farbige Streifen dargestellt. Man legt sie unterhalb des Zahlenstrahls an. - Die Vorlagen für den Zah- lenstrahl, die Streifen und die Karten mit den Zehner- bzw. Hunderter-Symbolen liegen auf der DVD Lernmittel Mathematik in zwei Aus- führungen vor: erstens für die Tafelarbeit (Bild 2) und zweitens für die Kleingruppen- und Einzelarbeit auf dem Tisch (Bild 3). Die Bilder zeigen die Modelle für den Zahlraum bis 100/1000.

Der Zahlenstrahl bis 20 für die Tafel besteht aus vier Teilen von je 28 cm Länge, der Strahl bis 100/1000 aus sieben Teilen von je 28 cm Länge mit 100 Teilstrichen und diversen farbigen Streifen zum Darstellen von Zahlen. Wie an anderer Stelle beschrieben werden die Vorlagen für die Teile und Streifen auf selbstklebendes Papier ausgedruckt, bildseitig la- miniert, auf Siebdruckpappe geklebt, auf Maß geschnitten und schließ- lich mit Magnethaftern hinterklebt.

Der Zahlenstrahl für den Schultisch besteht aus fünf Streifen von je 21 cm Länge und farbigen Streifen zum Darstellen von Zahlen. Die Vor- lagen werden hergestellt wie oben beschrieben. Die Zahlenstrahl-Strei- fen werden mit kurzen Stücken selbstklebenden Magnetbands hinten und mittig auf dem Schultisch fixiert - siehe Bild 3.

Bild 4: Die Korrespondenz von Zahl und Farbe erleichtert die Hand- habung, weil man den Zahlwert der Streifen an der Farbe erkennen kann und nicht auf die Kenntnis der Streifenlänge angewiesen ist. In der Praxis ist das System von Cuisenaire in Gebrauch: die für die "Farbigen Stäbe". Das nebenstehende Bild zeigt die Farben der "Farbigen Stäbe". Die "Farbigen Stäbe" sind als Schülerarbeitsmaterial im Lehrmittelhandel erhätlich. Ferner kann man sie als farbige Streifen auf Pappe sowohl für die Tafel als auch für den Schülertisch bereitstellen.

Im Unterschied zu den Modellen Punktebilder und Rechenrahmen sind im vorliegenden Modell des Zahlenstrahls die Streifen nicht in Einer bzw. Zehner unterteilt. Das heißt, die Darstellung der Zahl ist abstrakter als in den erstgenannten Modellen. Deshalb eignet sich der Zahlenstrahl nicht für die Einführung des Dezimalsystems.

Die Dezimalzahlen werden in der Stellentafel eingeführt, indem man die- se durch Spalten für Zehntel und Hundertstel erweitert. Dieser Zugang zu den Dezimalzahlen erfolgt auf der symbolischen Ebene. Er setzt voraus, dass sich die Schüler Zehntel und Hundertstel konkret vorstellen können. Letzteres ist nicht sicher, denn beim Einführen der Brüche werden meistens nur solche mit den Nennern 2, 3, 4, 6, 8, 12 und 24 als Kreissektoren konkretisiert. Brüche mit Nenner 10 werden selten, Brüche mit Nenner 100 gar nicht vergegenständlicht. Von daher ist es ratsam, parallel zur Stellentafel wie in Bild 5 Zehntel und Hundertstel durch Streifen am Zahlenstrahl darzustellen.







Bild 1: gebräuchlicher Zahlenstrahl
Bild 2:
Zahlenstrahl - Tafel

Bild 3:
Zahlenstrahl - Tisch

Bild 4:
Farben

Bild 5:
Zahlenstrahl von 0 bis 1 - Tafel