Umlättern src=


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

Raumvorstellung vom geometrischen Objekt realisieren

01  Geometrie-Steckbrett: Grundformen
Auf dem Geo-Steckbrett werden Streckenzüge durch Entfernen, Hinzu- fügen oder Versetzen von Zapfen verändert. Die Zielfiguren sind ele- mentare geometrische Objekte wie Quadrat, Rechteck, Drachen, Tra- pez, Senkrechte, Parallele, Diagonale. Es liegen insgesamt 20 Aufgaben vor. Das Bild zeigt zwei Lösungen, eine Raute und ein rechtwinkliges Dreieck. - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch: Raumvorstellung vom geometri- schen Objekt besitzen.

02  Geo-Brett Kreis: Grundformen
Auf dem kreisförmigen Geo-Brett mit 29 Zapfen wird jede Strecke durch einen Ringgummi dargestellt. Durch Hinzufügen von Strecken werden elementare geometrische Objekte wie Dreieck, Quadrat, Rechteck, Dra- chenviereck, Trapez, Parallele, Senkrechte, Diagonale erzeugt. Beispiel: Aufgabe zu Bild links: Ergänze zum rechtwinkligen Dreieck! Bild rechts zeigt eine von zwei Lösungen. - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch: Raum- vorstellung vom geom. Objekt besitzen.

03  Geometrie-Stäbchen: Grundformen 1
Die Geo-Stäbchen sind 115 mm lange, 9 mm breite abgerundete Stäb- chen aus Holz, sog. A-Sager. Zum Bearbeiten der 16 Aufgaben werden 20 Stäbchen gebraucht. Die Aufgabe besteht jeweils darin, eine geome- trische Grundform herzustellen. Beispiele: Leg mit sechs Stäbchen ein gleichseitiges Dreieck! Leg mit fünf Stäbchen eine Raute und zwei Drei- ecke! Das Bild zeigt die Lösungen. - Ab 3. Schuljahr. - Siehe auch: Raumvorstellung vom geom. Objekt besitzen.

04  Geometrie-Stäbchen: Grundformen 2
Die Geo-Stäbchen sind 115 mm lange, 9 mm breite abgerundete Stäb- chen aus Holz, sog. A-Sager. Zum Bearbeiten der 16 Aufgaben werden 20 Stäbchen gebraucht. Die Aufgabe besteht jeweils darin festzustellen, wie oft in einer komplexen Figur eine Grundform vorkommt. Beispiel: Gesucht ist die Zahl der Rauten in den Figuren. - Ab 3. Schuljahr - Siehe auch Raumvorstellung vom geom. Objekt besitzen.

05  Flächen herstellen
Mit Rechteck-, Quadrat- und Dreieck-Plättchen sind die Flächen nach schriftlichen Anweisungen herzustellen. Ein Beispiel: Stelle aus vier Dreieck- und zwei Quadrat-Plättchen ein Parallelogramm her! Es darf kein Plättchen übrig bleiben (2 Lösungen). - Ab 4. Schuljahr. Siehe auch: Raumvorstellung vom geom. Objekt besitzen.

06  Quader bauen
Aufgaben: Aus einer gegebenen Zahl von Würfeln möglichst viele un- terschiedliche Quader herstellen. - Aus einer gegebenen Zahl kleiner Würfel zwei größere Würfel herstellen. - Die Oberflächen zweier Quader miteinander vergleichen. - Aus rätselartigen Beschreibungen von Quader bzw. Pyramide auf deren Maße schließen. - Das Bild zeigt die beiden Quader aus 6 Würfeln. - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch: Raumvorstellung vom geom. Objekt besitzen.

07  Bauwerk ändern
Ein als Übereckbild dargestelltes Bauwerk aus Würfeln ist in ein vom Aussehen her bekanntes Bauwerk: Quader, Würfel oder Pyramide zu überführen. Hierbei müssen Würfel umgesetzt, entfernt oder hinzugefügt werden. Beispiel: Wie viele Würfel muss man in dem Bauwerk des Bildes mindestens umsetzen, damit ein Quader ensteht? (Hinter dem Bauwerk sind keine Würfel versteckt.) - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch: Raumvorstellung vom geom. Objekt besitzen.

08  Werners Würfel
Vier Würfel werden zu einem Quader verleimt. Es werden sechs solcher Quader bereitgestellt. Hinzu kommen drei Würfel. Aus den Quadern und Würfeln sind nach Vorlage, aber auch nach schriftlicher Anweisung Würfelkörper, speziell Quader und Würfel, herzustellen. Beispiel: Aus zwei Quadern einen größeren Quader herstellen. Nebenstehendes Bild zeigt die beiden Lösungen. - Ab 4. Schuljahr. Siehe: Raumvorstellung vom geom. Objekt besitzen.

09  Welcher Körper bin ich?
Gegeben sind Karten mit Bildern von elf bekannten geometrischen Kör- pern, dazu 21 Fragekarten, die sich auf die Anzahl von Kanten, Seiten- flächen und Ecken der elf Körper beziehen. Beispiel: Ich habe neun Kanten. - Die Karten müssen im Rahmen eines Fragespiels den Bildern der Körper zugeordnet werden. Das nebenstehende Bild zeigt beispiel- haft Kugel und Kegelstumpf. - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch: Raumvor- stellung vom geom. Objekt besitzen.


 



Geobrett 4

Geobrett kreisförmig

Staebchen 1
Staebchen 2

Parallelogramm
Quader bauen
Bauwerk ändern
Werners Würfel

Kugel, Kegelstumpf