Umlättern Mathematik Klasse 1 bis 6


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

Problemlösen

01  Geometrie-Stäbchen entfernen
Die Geo-Stäbchen sind 115 mm lange, 9 mm breite, braune Holzstäb- chen, sog. A-Sager. - Die Aufgabe besteht jeweils darin, aus einer aus mehreren Exemplaren einer Grundform zusammengesetzten Figur Stäb- chen zu entfernen, so dass sich die Anzahl der Exemplare verringert. Beispiel: Aus einer Figur mit fünf Quadraten sind vier Stäbchen so zu entfernen, dass ein Quadrat übrig bleibt. Das Bild zeigt die Aufgabe und ihre Lösung. - Ab 3. Schuljahr. - Siehe dazu auch: Strategien des Pro- blemlösens: Umstrukturieren.

02  Geometrie-Stäbchen umlegen 1
Die Geo-Stäbchen sind 115 mm lange, 9 mm breite, braune Holzstäb- chen, sog. A-Sager. - Die Aufgabe besteht jeweils darin, eine gegebene Figur durch Umlegen von Stäbchen in eine andere Figur zu überführen. Die Zielfigur wird mittels geometrischer Grundformen beschrieben. Bei- spiel: In einem Quadrat der Seitenlänge zwei Stäbchen, das durch zwei Stäbchen vertikal halbiert ist, soll ein Stäbchen so umgelegt werden, dass zwei Quadrate entstehen. - Ab 3. Schuljahr. - Siehe dazu auch: Strategien des Problemlösens: Umstrukturieren.

03  Geometrie-Stäbchen umlegen 2
Die Geo-Stäbchen sind 115 mm lange, 9 mm breite, braune Holzstäb- stäbchen, sog. A-Sager. - Die Aufgabe besteht jeweils darin, eine gege- bene Figur durch Umlegen von Stäbchen in eine andere Figur zu über- führen. Die Zielfigur wird mittels geometrischer Grundformen beschrie- ben. Beispiel: Gegeben sind zwei übereck liegende Quadrate. Durch Umlegen von vier Stäbchen soll erreicht werden, dass nur noch ein Quadrat vorhanden ist. - Ab 3. Schuljahr. - Siehe auch: Strategien des Problemlösens: Umstrukturieren.

04  Geometrie-Stäbchen dazulegen
Die Geo-Stäbchen sind 115 mm lange, 9 mm breite, braune Holzstäb- chen, sog. A-Sager. - Zum Bearbeiten der 16 Aufgaben werden 30 Stäb- chen gebraucht. Die Aufgabe besteht meist darin, eine große Fläche mit Hilfe von Stäbchen in mehrere Teilflächen gleicher Form und Größe zu zerlegen. Beispiel: Zerlege ein gleichseitiges Dreieck der Seitenlänge zwei Stäbchen in vier Dreiecke. - Ab 3. Schuljahr. - Siehe auch: Strate- gien des Problemlösens: Teilen.

05  Die Fässer des Winzers
Beispiel: 12 Weinfässer, von denen 4 leer, 4 halbvoll und 4 voll sind, müssen an 3 Personen so verteilt werden, dass jede die gleiche Anzahl Fässer und die gleiche Menge Wein erhält. Zum Lösen der Aufgaben stehen Kärtchen mit Weinfässern zur Verfügung. - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch: Strategien des Problemlösens: Teilen.

06  Magisches Dreieck
Ein magisches Dreieck ist ein Zahlendreieck, in dem die Summe der Zahlen auf jeder Seite des Dreiecks gleich groß ist. Eingebettet in eine Märchenhandlung müssen Prinzen, die um die Hand von Prinzessinnen anhalten, in dem magischen Dreieck die Zahlen von 1 bis 9 so verteilen, dass die Summe auf jeder Seite das Alter ihrer Pinzessin anzeigt, im nebenstehenden Bild 23 Jahre. - Ab 6. Schuljahr. - Siehe dazu auch: Strategien des Problemlösens: Teilen.


 



Stäbchen 1


Stäbchen 2

Stäbchen 3

Stäbchen 4


Weinfässer
Alter Prinzessin