Umlättern Mathematik Klasse 1 bis 6


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel

Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

Würfel - Stangen - Platten

01  Zahlraum bis 100: Zahl legen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 10 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 5 Ei- ner durch eine Fünferstange (halbierte Zehnerstange). Die 24 Aufgaben- karten enthalten vorderseitig je ein Zahlwort - Beispiele: "siebenund- sechzig", "sechsundsiebzig" - und rückseitig dessen Darstellung mit Würfelmaterial (siehe nebenstehendes Bild). Um zum Zählen in grö- ßeren Schritten anzuregen, lässt man zwischen der 5. und 6. Zehner- stange eine Lücke - Beispiele: 50, 60, 67 bzw. 50 70 76. Aufgaben- stellungen: Zahlen zwischen 20 und 100 mit dem beiliegenden Unter- richtsmaterial legen. - 2. Schuljahr.

02  Zahlraum bis 100: Zählen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 10 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 5 Ei- ner durch eine Fünferstange (halbierte Zehnerstange). Die 24 Aufgaben- karten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild und rückseitig zur Selbst- kontrolle die Anzahl der Würfel (siehe nebenstehendes Bild). Aufgaben- stellungen: Die Anzahl der Würfel bestimmen. Die Würfelzahlbilder re- gen dazu an, in größeren Schritten zu zählen. Rechenschwache Schüler können das Zählen vergegenständlichen, indem sie die Würfelzahlbilder mit dem beiliegenden Unterrichtsmaterial nachlegen. - 2. Schuljahr.
.

03  Zahlraum bis 100: Zuzählen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 10 Einerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 5 Einer durch eine Fünferstange (halbierte Zehnerstange). Die 24 Aufgabenkarten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild. Aufgabenstel- lungen: 1. Würfelzahl um eine bestimmte Zahl von Würfeln vergrößern. 2. Würfelzahl bis zu einer gegebenen Zahl von Würfeln vergrößern. In beiden Fällen muss anschließend die Handlung in Form der Addition protokolliert werden. Auf diese Weise wird der symbolischen Darstellung der Addition eine Handlung mit Würfeln unterlegt. Auf der Rückseite der Aufgabenkarten sind das Ergebnis der Rechenhandlung und die Addition angegeben. - 2. Schuljahr.

04  Zahlraum bis 100: Wegnehmen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 10 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 5 Ei- ner durch eine Fünferstange (halbierte Zehnerstange). Die 24 Aufgaben- karten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild. Aufgabenstellungen: 1. Würfelzahl um eine bestimmte Zahl von Würfeln verkleinern. 2. Wür- felzahl bis zu einer gegebenen Zahl von Würfeln verkleinern. In beiden Fällen muss anschließend die Handlung in Form der Subtraktion proto- kolliert werden. Auf diese Weise wird der symbolischen Darstellung der Subtraktion eine Handlung mit Würfeln unterlegt. Auf der Rückseite der Aufgabenkarten sind das Ergebnis der Rechenhandlung und die Sub- traktion angegeben. - 2. Schuljahr.

05  Zahlraum bis 100: Verdoppeln, Halbieren
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 10 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 5 Ei- ner durch eine Fünferstange (halbierte Zehnerstange). Die 24 Aufgaben- karten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild. Aufgabenstellungen: 1. Würfelzahl verdoppeln. 2. Würfelzahl halbieren. In beiden Fällen muss anschließend die Handlung in Form der Multiplikation mit 2 bzw. der Division durch 2 protokolliert werden. Auf diese Weise wird der sym- bolischen Darstellung der Multiplikation mit 2 bzw. der Division durch 2 eine Handlung mit Würfeln unterlegt. Auf der Rückseite der Aufgaben- karten sind Ergebnis der Rechenhandlung und Multiplikation bzw. Division angegeben. - 2. Schuljahr.

06  Zahlraum bis 100: Vervielfachen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 40 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 20 Einer durch vier Fünferstangen (halbierte Zehnerstangen). Die 24 Auf- gabenkarten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild. Aufgabenstellung: Die Würfelzahl verdreifachen / vervierfachen / verfünffachen. Anschlie- ßend muss die Handlung in Form der Multiplikation mit 3/4/5 proto- kolliert werden. Auf diese Weise wird der symbolischen Darstellung der Multiplikation mit 3/4/5 eine Handlung mit Würfeln unterlegt. Auf der Rückseite der Aufgabenkarten sind das Ergebnis der Rechenhandlung und die entsprechende Multiplikation angegeben. - 2. Schuljahr.

07  Zahlraum bis 100: Verteilen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 40 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 20 Einer durch vier Fünferstangen (halbierte Zehnerstangen). Die 24 Aufga- benkarten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild. Aufgabenstellung: Die Würfelzahl in 3/4/5 Teile zerlegen. Anschließend muss die Handlung in Form der Divisin durch 3/4/5 protokolliert werden. Auf diese Weise wird der symbolischen Darstellung der Division durch 3/4/5 eine Handlung mit Würfeln unterlegt. Auf der Rückseite der Aufgabenkarten sind das Ergebnis der Rechenhandlung und die entsprechende Division angegeben. - 2. Schuljahr.

08  Zahlraum bis 100: Aufteilen
Das Unterrichtsmaterial aus Holz umfasst 10 Zehnerstangen und 40 Ei- nerwürfel. Um das Darstellen der Einer zu erleichtern, ersetze man 20 Einer durch vier Fünferstangen (halbierte Zehnerstangen). Die 24 Aufga- benkarten enthalten vorderseitig ein Würfelzahlbild. Aufgabenstellung: Die Würfelmenge in Teilmengen vorgegebener Größe zerlegen. An- schließend muss die Handlung in Form der Divisin durch die Teilmenge protokolliert werden. Auf diese Weise wird der symbolischen Darstellung der Division durch eine Teilmenge eine Handlung mit Würfeln unterlegt. Auf den Rückseiten der Aufgabenkarten sind das Ergebnis der Rechen- handlung und die Division angegeben. - 2. Schuljahr.

09  Zahlraum bis 400: Würfel-Material
Das vorliegende Material umfasst 3 Hunderterplatten, 27 Zehnerstangen und 40 Einerwürfel. Um das Darstellen der Zahlen 6, 7, 8, 9 zu erleichtern, empfiehlt es sich, 20 Einer durch 4 Fünferstangen zu ersetzen. Diese erhält man durch Halbieren von Zehnern. - Mit den Platten, Stangen und Würfeln kann man im Bereich bis 400 Zahlen darstellen und Rechenhandlungen ausführen: Dazuzählen, Wegnehmen, Vervielfachen, Aufteilen, Verteilen u. a. - Die Beschränkung auf die o. g. Platten, Stangen und Würfel erfolgt aus Kostengründen. Die Materialien kosten etwa 9 Euro. Mit ihnen kann man die vorliegenden 120 Aufgaben zum Zahldarstellen und Rechnen handelnd lösen.

10  Zahlraum bis 400: Zahl legen, Zählen
Zum Bearbeiten der 40 Aufgaben benötigt man das Würfel-Material für den Zahlraum bis 400, bestehend aus 3 100-er Platten, 27 10-er Stangen und 40 Einer-Würfeln. - Bei den Aufgaben 1 bis 26 geht es darum, ein vorgegebenes Zahlwort (dreihundertvierundvierzig) oder eine verbal eingekleidete Zahl (um 3 kleiner als 200) durch Platten, Stangen und Würfel darzustellen. Bei den Aufgaben 27 bis 40 muss zum gegebenen Würfelzahlbild der Zahlwert in größeren Schritten bestimmt werden (300 340 344). Hierbei geht es darum, die Technik des Zählens im Dezimalsystem zu vermitteln. - 3. Schuljahr.

11  Zahlraum bis 400: Zuzählen, Wegnehmen
Zum Bearbeiten der 40 Aufgaben benötigt man das Würfel-Material für den Zahlraum bis 400, bestehend aus 3 100-er Platten, 27 10-er Stangen und 40 Einer-Würfeln. - Die Aufgaben dienen der Sinnstiftung des symbolischen Addierens durch Handlungen des Vergrößerns und der des symbolischen Subtrahierens durch Handlungen des Verklei- nerns. Bei den Aufgaben 1 bis 20 müssen zu einem Würfelzahlbild Würfel dazugelegt werden - Beispiel siehe nebenstehendes Bild. Bei den Aufgaben 21 bis 40 müssen vom Würfelzahlbild Würfel weggenommen werden. - 3. Schuljahr.

12  Zahlraum bis 400: Vervielfachen, Teilen
Zum Bearbeiten der 40 Aufgaben benötigt man das Würfel-Material für den Zahlraum bis 400, bestehend aus 3 100-er Platten, 27 10-er Stangen und 40 Einer-Würfeln. - Die Aufgaben dienen der Sinnstiftung des symbolischen Multiplizierens durch Handlungen des Vervielfachens und der des symbolischen Dividierens durch Handlungen des Verteilens/ Aufteilens. Bei den Aufgaben 17 bis 28 muss ein Würfelzahlbild in eine gegebene Anzahl Teile zerlegt werden - Beispiel siehe Bild. Bei den Aufgaben 29 bis 40 ist das Würfelzahlbild in Teilzahlbilder gegebener Größe aufzuteilen. - 3. Schuljahr.


 



Würfel-Material 67 76
Würfel-Material 48 94
Würfel-Material 43 76

Würfel-Material 78 46

Würfel-Material 84 42

Würfel-Material 25 75

Würfel-Material 35 12

Würfel-Material

Würfel-Material

Würfel-Material 344
Würfel-Material 160
Würfel-Material 155