Umlättern src=


Startseite

Haftmaterial
für die Tafel


Material für
Whiteboards


Material für
Freiarbeit


Glossar

Comenius

Download Lernmittel
Mathematik

 

Liniennetz drehen und spiegeln

01  Linien-Muster spiegeln
Das Unterrichtsmittel umfasst 24 Karten der Größe 14 x 14 cm mit Linienstücken: je 2 Karten mit Kreuz und T-Profil, 4 Karten mit Balken, je 8 Karten mit Viertelbogen und Viertelecke und 2 Blanko-Karten. Mit 4/6 solcher Karten wird ein Linien-Muster an die Tafel geheftet. Die Spie- gelachse markiert man mit Kreide oder einem schmalen Abdeckband. Die Aufgabe besteht darin, das Linien-Muster spiegelgleich zu ergänzen - siehe Bild. Zur Unterstützung kann man einen großen, ggf. mit selbst- klebender Spiegelfolie auf Siebdruckpappe angefertigten, Spiegel heran- ziehen. - Ab 2. Schuljahr. - Siehe auch Raumvorstellung: Geometrisches Objekt bewegen sich vorstellen.

02  Linien-Muster spiegeln, drehen
Das Unterrichtsmittel umfasst 24 Karten der Größe 14 x 14 cm mit Linienstücken der Form: Viertelbogen, Viertelecke, Kombinationen aus Viertelbögen und Strecke, Kombinationen aus Viertelbögen. An der Tafel ist ein aus 9 Karten zusammengesetztes Linien-Muster vorgegeben. Die Aufgabe besteht darin, das Muster ein zweites Mal darzustellen, indem man es am linken oder rechten Rand spiegelt bzw. um ein viertel oder ein halb nach links oder rechts dreht. Das Bild zeigt eines der Linien-Muster und Karten mit sechs von sieben Linienstücken. Ab 4. Sch. - Siehe Raumvorstellung: Geometrisches Objekt bewegen sich vorstellen.

03  Linien-Parkett legen 1
Quadratische Muster, die aus je vier Karten mit Viertelbögen bestehen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder gespiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Die insgesamt 24 Karten können mit Magnetband hinterklebt an die Stahltafel geheftet werden. Vorschlä- ge für Aufgaben findet man im Informationsblatt. Das Bild zeigt links oben ein Muster aus vier Karten. Dieses wird mehrmals verschoben und dabei vertikal bzw. horizontal gespiegelt. Die Seiten der quadratischen Karten sind 14 cm lang. Ab 4. Schuljahr. Siehe auch Raumvorstellung: Geometrisches Objekt bewegen sich vorstellen.

04  Linien-Parkett legen 2
Quadratische Muster, die aus je vier Karten mit Viertelecken beste- hen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder ge- spiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Die insgesamt 24 Karten können mit Magnetband hinterklebt an die Stahltafel geheftet werden. Vorschlä- ge für Aufgaben findet man im Informationsblatt. Das Bild zeigt links oben ein Muster aus vier Karten. Dieses wird mehrmals verschoben und zugleich um ein halb gedreht. Die Seiten der quadratischen Karten sind 14 cm lang. - Ab 4. Schuljahr. - Siehe auch Raumvorstellung: Geometri- sches Objekt bewegen sich vorstellen.

05  Linien-Parkett legen 3
Quadratische Muster, die aus je vier Karten mit Viertelecken beste- hen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder gespiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Die insgesamt 24 Karten können mit Magnetband hinterklebt an die Stahltafel geheftet werden. Vorschlä- ge für Aufgaben findet man im Informationsblatt. Das Bild zeigt links oben ein Muster aus einer Karte. Dieses wird mehrmals verschoben und zugleich am rechten bzw. unteren Rand gespiegelt. Die Seiten der Kar- ten sind 14 cm lang. - Ab 4. Schuljahr. Siehe Raumvorstellung: Geome- trisches Objekt bewegen sich vorstellen.

 



Muster 3

Muster 4

Parkett 2

Parkett 5

Parkett 6